Seit 30 Jahren im Betrieb
Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik ehrt langjährige Mitarbeiter

Für Roland Wernsdörfer aus Schönbrunn war 2019 ein ganz besonders Arbeitsjahr, denn es war das 30. Jahr, in dem er für das Burgebracher Traditionsunternehmen Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik tätig war. Seine Aufgabe im Unternehmen: Roland Wernsdörfer übernimmt die Bauleitung, und zwar hauptsächlich für Großkunden im Industriebereich. „Wir freuen uns sehr, dass Roland Wernsdörfer unserem Unternehmen seit mittlerweile 30 Jahren treu ist“, sagt Geschäftsführer Thomas Ludwig. „Auch zwischenmenschlich ist das Arbeiten mit ihm etwas ganz Besonderes, wir schätzen ihn sehr. Und sein Humor bringt uns immer wieder zum Lachen.“

 

Thomas Ludwig konnte gemeinsam mit Markus Ludwig, ebenfalls Geschäftsführer bei Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik, zahlreiche weitere Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren: Seit 20 Jahren arbeitet Lothar Metzner aus Failshof bereits in der Planungsabteilung Elektrotechnik für den Betrieb. Ebenfalls seit 20 Jahren im Unternehmen ist Matthias Rückel aus Heuchelheim. Er ist Bauleiter vor allem im Bereich Discounter sowie für Stammkunden in der Region.

 

Seit mittlerweile 15 Jahren bei Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik ist nun Martin Körber aus Dietendorf. Seine Aufgabe: die Bauleitung vor allem im Bereich Discounter und beim Gewerbebau. Ebenfalls seit 15 Jahren im Betrieb ist Rainer Körber aus Strullendorf. Er ist Elektroinstallateur mit dem Schwerpunkt Pflegeeinrichtungen.

 

Die Geschäftsführung konnte mit Elektromeister Sebastian Selig aus Burgebrach noch einen Dritten für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit auszeichnen. Sebastian Selig übernimmt Bauleitungen im Bereich Klinikum. Er hat zudem eine weitere verantwortungsvolle Aufgabe: Sebastian Selig ist bei Ludwig Elektro- und Netzwerktechnik zuständig für die qualitativ hohe Ausbildung des Burgebracher Traditionsunternehmens.

 

Für insgesamt jeweils zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurden einige weitere Mitarbeiter ausgezeichnet: Matthias Engel aus Eltmann ist Projektleiter mit Schwerpunkt Photovoltaik und Batteriespeicher. Andreas Güttler aus Reichmannsdorf übernimmt die Bauleitung bei Elektroinstallationen im Gewerbebau. Ralf Kirschner aus Igensdorf ist Informationstechniker. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich Klinikum. Tobias Lay aus Pettstadt übernimmt Bauleitungen bei Elektroinstallationen im Wohnungsbau. Das gleiche Aufgabengebiet, also Bauleitungen bei Elektroinstallation im Wohnungsbau hat auch Thomas Winkler aus Mönchherrnsdorf.

 

„Dass so viele Mitarbeiter über viele Jahre und Jahrzehnte bei uns arbeiten, erfüllt uns mit Freude und Stolz. Denn es zeigt, dass wir in unserem Unternehmen ein außerordentlich gutes Betriebsklima haben. Dafür möchten wir herzlich danken“, ergänzt Geschäftsführer Markus Ludwig.
 

Arbeitsjubiläum 2019: Gruppenbild der langjährigen Mitarbeiter

(zum Vergrößern bitte anklicken)

 

Die Geschäftsführer Markus Ludwig, Thomas Ludwig und Peter Ludwig ehrten langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Betrieb: Lothar Metzner, Roland Wernsdörfer, Ralf Kirschner, Matthias Rückel, Tobias Lay, Sebastian Selig, Martin Körber, Rainer Körber, Matthias Engel (von links). Auf dem Bild fehlen: Thomas Winkler und Andreas Güttler.